Altair ATCx - Getting Serious with CFD

Strömungssimulation gehört in vielen Industriebereichen zu den Disziplinen, die über Erfolg und Misserfolg einer Produktentwicklung entscheiden. Aufgrund eng gesteckter Projektzeitpläne und der nicht immer verfügbaren, aber erforderlichen Werkzeuge und Lizenzen ist das Lösen der anfallenden Entwicklungsaufgaben oft eine Herausforderung.

Was erwartet Sie?
Auf der ATCx CFD erfahren Sie, wie branchenführende Unternehmen einen simulationsgetriebenen Designprozess und Altairs CFD Technologie erfolgreich anwenden, um innovative, profitable Produkte schneller zu entwickeln. Geplant sind Beiträge von: GKN, Jaguar Land Rover, Kampmann, Magna Powertrain, SAS, Siemens Wind, Frankfurt University of Applied Sciences und weiteren.

Die Teilnehmer bekommen einen Technologieüberblick und lernen,
  • wie Altairs Werkzeuge und Technologie komplexe interne und externe strömungsmechanische und thermische Fragestellungen, inklusive Fluid-Struktur-Interaktionen und multiphysikalische Aufgaben adressiert.

  • wie neue Modellierungsstrategien angewendet werden, um die CFD-Simulation zu beschleunigen.

  • wie Werkzeuge zur Designuntersuchung es ermöglichen, automatisierte Optimierung und Design of Experiments als festen Bestandteil im Entwicklungsprozess zu integrieren.

Ihre Herausforderungen:
  • Sie müssen schneller Ergebnisse liefern und die Modellierung, Berechnungsdauer und Ergebnisauswertung beschleunigen?

  • Sie möchten über die einfache Simulation hinaus Design Exploration betreiben?

  • Sie müssen all das in einem eng gesteckten Budgetrahmen realisieren?

Was erfahren Sie?
Auf der Veranstaltung bekommen Sie einen detaillierten Einblick in die Lösungen von Altair sowie deren praktische Anwendung in der Industrie.
Altairs Werkzeuge, mit den enthaltenen CFD Solvern, sind bekannt für ihre Robustheit, Geschwindigkeit und Genauigkeit. Es handelt sich dabei um die nächste Generation an CFD-Lösungen, die eine exzellente Korrelation zu Standard-Benchmarks in der Industrie vorweisen können und auf zeitintensive und restriktive Modellierungsanforderungen, wie sie von anderen Solvern bekannt sind, verzichten. Die Werkzeuge werden weltweit von Wissenschaftlern und Ingenieuren angewendet, um Anwendungen in den unterschiedlichsten Branchen, wie Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Elektronik und der chemischen Verarbeitung, zu untersuchen.

Wer sollte teilnehmen?
Ingenieure und Entwicklungsverantwortliche aus dem Bereich Strömungsmechanik, die auf der Suche nach neuen CFD-Technologien sind, die schnellere und genauere Antworten liefern.

Was kostet es?
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmeranzahl bitten wir Sie, sich möglichst früh zu registrieren.
Image October 18th 2016 in Steigenberger Hotel Metropolitan Frankfurt
Request Presentations

Sponsors

Event Sponsors

Cradle Nivida